Equipment

Für jede Aufgabe den perfekten Scanner

Abhängig von der Art der Vorlage und dem Verwendungszweck nutzen wir stets die bestmögliche Technik zu Digitalisierung Ihrer Vorlagen.

Unser Kleiner:

Hasselblad Imacon Flextight 848 Virtual Fladbed

Empfehlen wir für die Digitalisierung von Kleinbild-Negativen und Dias,
bedingt auch für Rollfilm: falls die Ausgabegröße circa AO nicht überschreitet.
Bis zu 8.000 ppi optische Auflösung (Kleinbild), bzw. 3.200 ppi (Rollfilm).

Creo (Kodak) Eversmart Supreme und
Creo (Kodak) Eversmart Select Flachbett-Scanner

Für die Digitalisierung von Aufsicht- und Durchlichtvorlagen bis 30 x 40 cm,
ideal für Glasplatten-Negative und Filme, die keine Ölmontage benötigen.
Echte 5.600 ppi optische Auflösung auf dem ganzen abtastbaren Format.*
Die besten Flachbett-Scanner die je gebaut wurden: HighEnd!

Linotype-Hell ChromaGraph S3400 Trommelscanner

Absolute HighEnd-Qualität für Formate bis 40 x 50 cm Aufsicht und Durchlicht,
Für Top-Ergebnisse sollten Filmvorlagen (Dia & Negativ) mit Öl montiert werden.
Echte 19.200 ppi optische Auflösung über das ganze Format. NonPlusUltra!

Anagramm Salvadore Digital ScanBack

Scan-Rückteil für unsere Plaubel- und Linhof-Großbildkameras
optimales Gerät zur Reproduktion von Grafiken und Gemälden
Maximale Dateigröße circa 440 MegaBytes (bei 48 Bit RGB)

* Wir müssen’s mal so deutlich sagen: die Spielzeug-Scanner, die teils das gleiche Logo tragen wie die guten und von uns geschätzten Drucker, erreichen nicht ansatzweise die Auflösung und Qualität dieser Geräte, deren Objektiv bereits wertvoller ist als das ganze Spielzeug aus Fernost. Interessanter weise sind viele der aus europäischen Betrieben mittlerweile fast gänzlich verschwundenen Geräte dorthin verkauft worden.