2013 war bestimmt das turbulenteste Jahr in der mehr als 15-jährigen Firmengeschichte von Artificial Image. Dem Vermieter unserer alten Werkstatt in Weissensee , selbst Künstler, wurde kurzfristig sein Atelier gekündigt und da der Platz leider nicht für beide reichte, mussten wir uns auf die Suche nach einer neuen Stätte machen. Unser Ruf nach Hilfe wurde erhört. Der Kunstsammler Axel Haubrok bot uns die ehemalige Grossküche der Fahrbereitschaft des Ministerrats der DDR nebst Nebenräumen an.

Langjährige Kunden von Artificial Image, deren Arbeiten in der Sammlung Haubrok vertreten sind, haben ihre Ateliers ebenfalls in der FAHRBEREITSCHAFT bezogen. Das faszinierende daran: Produktion, Vermittlung, Sammlung und Ausstellung von Kunst können hier, auf einem insgesamt 19.000 qm großen Areal, zur gleichen Zeit stattfinden.

Es gibt bereits sehr konkrete Projekte für das kommende Jahr 2014. In unserem Ende Januar erscheinenden Newsletter werden wir darüber berichten. Die, die nicht so lange warten wollen und die, die mit uns das letztlich erfolgreiche Jahr 2013 gebührend abschliessen möchten, laden wir herzlich ein zum

Artificial Christmas Trunk

mit Glühwein, Spekulatius und Samburu-Chai,
am Dienstag, dem 17. Dezember 2013, ab 17:00 Uhr
in die ehemalige Großküche der FAHRBEREITSCHAFT.

Sie finden uns auf der rechten Seite (Garagen) des mittleren Trakts,
Eingang vis-a-vis der ehemaligen Tankstelle, im 1 Stock.

Wir freuen uns auf Ihren, auf Euren Besuch
Michael Maria Müller und Julia Scherkunowa

 

Weihnachtsurlaub

Vom 23. Dezember 2013 bis zum 3. Januar 2014 bleibt unsere Werkstatt geschlossen. Am 6. Januar 2014 ist Julia wieder für Sie da. Michael ist voraussichtlich ab dem 13. Januar wieder erreichbar.

Frau Fridah Müller und Michael Maria Müller freuen sich auf ihre gemeinsame Tochter: Alice Wambui Müller, Aufnahme November 2013, Aga-Khan-Hospital Mombasa, Kenya.
Frau Fridah Müller und Michael Maria Müller freuen sich auf ihre gemeinsame Tochter:
Alice Wambui Müller, Aufnahme November 2013, Aga-Khan-Hospital Mombasa, Kenya.